Sie sind hier

55. Jahreshauptversammlung der Flugmodellsportvereinigung Vest e.V.

Am 27. Januar 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Flugmodellsportvereinigung Vest e.V. auf dem Hof Südfeld statt, die auch in diesem Jahr von den Mitgliedern gut besucht war.

Der 1. Vorsitzende Michael Nitschke verlas zunächst die Tagesordnung und berichtete über die Ereignisse des abgelaufenen Jahres.
Die anwesenden Mitglieder dankten dem Vorstand für seine hervorragende Arbeit, die sich auch in der Bestätigung aller zur Wiederwahl gestellten Mitglieder ausdrückte – und zwar einstimmig.

Nachfolgend ehrte Michael Nitschke langjährige Vereinsmitglieder für:

45 Jahre Mitgliedschaft: Reinhard Morawietz
25 Jahre Mitgliedschaft: Frank Gesche, Hans-Peter Heckmann und Bernhard Wehling
15 Jahre Mitgliedschaft: Andreas Jänich, Günter Peters und Hans-Werner Sommer
10 Jahre Mitgliedschaft: Martin Adler, Martin Ebelt, Heribert Fingerhut, Matthias Freitag, Martin Kretschmer und Thomas Kröhnoff

Nach einem reichlichen Frühstücksbuffet wurden die Jahresberichte verlesen. Werner Endberg stellte sich als Wahlleiter zur Verfügung und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes zu 100 %.

Anschließend wählten die Mitglieder Michael Nitschke (1. v.li.) erneut zum 1. Vorsitzenden, Klaus Uehlemann (Mitte) und Martin Adler (1.v.re.) zu stellvertretenden Vorsitzenden, Ulrich Freitag (2.v.re.) zum Geschäftsführer und Heribert Fingerhut (2.v.li.) zum Kassierer. Auch der erweiterte Vorstand wurde erneut wiedergewählt.

Die Leitung der Werkstatt wird über seine Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender hinaus weiterhin von Klaus Uehlemann übernommen; der Webmaster Jörg Engelblecks und der Pressereferent Thomas Kröhnoff wurden in ihrem Amt bestätigt. Günter Peters hält auch weiterhin federführend den Flugplatz in der Ried in Schuss, unterstützt von engagierten Vereinsmitgliedern.

Im Jahr 2018 hat der Verein 5 neue Mitglieder werben können. 8 Mitglieder haben 2018 unseren Verein verlassen. Die Gesamtmitgliederzahl beträgt aktuell 128 Personen.

Die FSV Vest e.V. hat sich auch für 2019 viel vorgenommen. Hierzu gehören Veranstaltungen wie Flugtage und Wettbewerbe bzw. Schaufliegen in unterschiedlichen Klassen, um auch den Kontakt mit anderen Vereinen und Gastpiloten zu pflegen und zu fördern.

Bei den geplanten Veranstaltung in 2019 mit internationaler Beteiligung hofft die Flugmodellsportvereinigung Vest e.V. wie immer auf gutes Wetter. Die Termine sind der Homepage www.fsv-vest.de zu entnehmen.

Nachfolgend die geplanten Veranstaltungen für 2019:

● ??. März Platzpflege im Rahmen „Herten putzt sich raus“
● 07. April – ab 11:00 Uhr Anfliegen
● 04./05. Mai 12. Vest-Pokal (F3K)
● 07. Juli Sommerfest der FSV Vest
● 08. Dezember – ab 11:00 Uhr Nikolausfliegen
● 30. Dezember – ab 11:00 Uhr Abfliegen