Corona Virus Update - Fluggelände unter Auflagen nutzbar

Corona Virus Update 02.11.2020

Bild von iXimus auf Pixabay

Die Stadt Herten hat heute Ihre Anweisung von Freitag den 30.10.2020 konkretisiert:

b. Was ist in §9 (1) Satz 2 unter „Individualsport“ zu verstehen?
Unter Individualsport wird die selbstorganisierte, individuell betriebene Sportausübung verstanden. Ausgeschlossen ist jeglicher Kontaktsport. Der Individualsport in geschlossenen Räumlichkeiten, z. B. in Sporthallen, Gymnastikräumen oder ähnlichen Funktionsräumen, ist nicht gestattet (Achtung Ausnahme Reitsport! Siehe §9 (5) der CoronaSchVO). Auf Außensportanlagen und im öffentlichen Raum darf er ausgeübt werden. Die Abstandsregeln gemäß Paragraph 2 der CoronaSchVO sind in jedem Fall einzuhalten. Zulässig ist der Individualsport alleine, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstands, jedoch begrenzt auf zehn Personen.

Daraus folgt:

  • der Modellflugplatz der FSV Vest e.V. wird nicht geschlossen.
  • alle Regelungen aus dem bestehendem Hygienekonzept sind einzuhalten.
  • zulässig ist der Flugmodellsport/Individualsport alleine, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstands, jedoch begrenzt auf zehn Personen.
  • Gastpiloten sind nicht gestattet.
  • der Anweisung ist folge zu leisten, Bußgelder bei Zuwiderhandlungen tragen die Mitglieder selber.
  • Das Hallenfliegen in der Sporthalle der FBW und der Werkstattbetrieb in der FBW bleiben bis mindestens 30.11.2020 unzulässig.

Folgende Punkte gilt es zu beachten:

  • Bitte kommt nur zum Platz, wenn Ihr gesund seid.
  • Es muss zu jeder Zeit ein Abstand zu anderen Personen von 2m eingehalten werden.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist generell empfehlenswert, da es die Mitmenschen schützt, ist aber nicht verpflichtend.
  • Die Anwesenheit am Platz muss dokumentiert werden, diese Funktion übernimmt bei uns das Flugbuch. Es ist daher erforderlich, das sich alle Anwesenden im Flugbuch eintragen, auch wenn Sie nicht am Flugbetrieb teilnehmen. Bitte nutzt für die Eintragungen im Flugbuch einen eigenen Stift.
  • Die Hütte muss verschlossen bleiben. Der Schlüssel des Ladeschrankes ist im Frequenzkasten deponiert und der Strom bleibt bis auf weiteres dauerhaft eingeschaltet.
  • Bitte beachtet die allgemeinen Hygieneregeln. Sobald die Verfügbarkeit es zulässt, wird der Verein Desinfektionsspender an geeigneter Stelle installieren. Bis dahin nutzt bitte Euer eigenes Desinfektionsmittel.
  • Die Stadt Herten hat alle Zuschauerbesuche zunächst untersagt, wir können daher den Spaziergängern nicht wie bisher die Nutzung unserer Bänke gestatten. Bitte weist evtl. Zuschauer höflich darauf hin, das sie sich zu unserem Bedauern aufgrund der Auflagen der Stadt Herten nur außerhalb des Geländers aufhalten dürfen. Auch hier verhalten wir uns, wie bisher bei Diskussionen mit Hundebesitzern deeskalierend.

Wir denken, diese Punkte schränken uns nicht entscheidend ein und wir werden ab jetzt eine tolle Flugsaison genießen können. An dieser Stelle einen besonderen Dank an Günther Peters, Ulrich Pokwa, Christopher Platvoet und Lutz Behrend, die auch in der flugbetriebslosen Zeit den gewohnt perfekten Zustand unseres Platzes sichergestellt haben.

--- Stand vom 30.10.2020 ---
Basierend auf der nachfolgenden Anweisung der Stadt Herten auf Grundlage der beigefügten Anlage:

  • Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in ALLEN öffentlichen UND privaten Sportanlagen,
    Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig
    => Alle städtischen Sportanlagen (Plätze, Hallen …) einschließlich der Freizeitanlage Westerholt sind ab dem 02.11.2020 bis mindestens 30.11.2020 geschlossen!
  • Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen/Duschen/Umkleiden durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.
    => Ausnahmebeispiel: nur eine einzige Person darf z. B. das Vereinsheim reinigen, aufräumen oder wichtige Unterlagen aus dem Geschäftszimmer holen

  • ist der Flugbetrieb auf dem Modellflugplatz in der Ried,
  • das Hallenfliegen in der Sporthalle der FBW
  • sowie der Werkstattbetrieb in der FBW

vom 02.11.2020 bis mindestens 30.11.2020 unzulässig.

Wir bitten diese Anweisung zu beachten.

Der Vorstand